Aktuelles

7
Mai

SOFTWAREENTWICKLER (m/w) Web-Entwicklung

Sie wollen Probleme lösen? Dann ist Web-Entwicklung genau Ihr Spielfeld!

Zur Verstärkung unseres Projektteams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung IT-begeisterte Techniker,
Informatiker, Ingenieure, Berufseinsteiger oder Profis, die Lust auf abwechslungsreiche und spannende
Aufgabenstellungen in einem dynamischen Unternehmen haben.

Werden Sie Teil eines erfahrenen Entwicklungsteams. Hier spielen Sie sowohl bei Kundenprojekten als auch bei
der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von neogramm von Anfang an eine tragende Rolle.

WAS SIE BEI UNS MACHEN
> Softwaresysteme konzipieren und umsetzen
> Frontend- und Backend-Entwicklung von Webprojekten
> Arbeiten in agilen Projektteams
> Systeme bei Kunden in Betrieb nehmen
> direkter Kundenkontakt auf fachlicher Ebene

WAS SIE MITBRINGEN
> abgeschlossene Berufsausbildung, Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
> Begeisterung für Web-Entwicklung und Automatisierung
> fundierte Kenntnisse mit ASP.NET und in Javascript, bestenfalls auch Aurelia
> sicherer Umgang im Erstellen von Web APIs mit MVC sowie gute Kenntnisse in SQL und HTML5
> Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung in C# unter Windows, .NET und Visual Studio
> eine kreative, zielorientierte Herangehensweise an neue Aufgaben
> fließendes Deutsch, gute Englischkenntnisse
> Kommunikatonsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchiebenen sowie Kollegen
> Teamfähigkeit
> Reisebereitschaft (25 %, keine Dauereinsätze)

WAS WIR BIETEN
> keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an
> intensive Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit namhaften Kunden
> flache Hierarchien und ein motivierendes Arbeitsumfeld
> individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung

WERDEN SIE NEOGRAMMER.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Projektliste, Gehaltsvorstellung und Eintrittsdatum.
Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de.

 

Hier als pdf herunterladen.

7
Mai

Softwareentwickler (m/w) Bildverarbeitung – .NET, C#

WAS SIE BEI UNS MACHEN.

  • Software- und Bildverarbeitungssysteme konzipieren und entwickeln
  • übergeordnete Steuerungen und Datenbanken anbinden
  • Projekte planen, koordinieren und leiten
  • Systeme bei Kunden in Betrieb nehmen
  • Leitung der Projektteams

WAS SIE MITBRINGEN.

  • abgeschlossene Berufsausbildung, Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Begeisterung für Bildverarbeitung und Automatisierung
  • sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung in C# unter Windows, .NET und Visual Studio
  • Erfahrungen mit Bildverarbeitungsprojekten
  • fundierte Erfahrung in der Projektleitung
  • eine kreative, zielorientierte Herangehensweise an neue Aufgaben
  • fließendes Deutsch, gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchieebenen sowie Kollegen
  • Teamfähigkeit und Reisebereitschaft (25 %, keine Dauereinsätze)

WAS WIR BIETEN.

  • keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an
  • Intensive Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit namhaften Kunden
  • flache Hierarchien und ein motivierendes Arbeitsumfeld
  • individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung

 

WERDEN SIE NEOGRAMMER.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Projektliste, Gehaltsvorstellung und gewünschtem
Eintrittsdatum. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de.

16
Apr

Projektleiter (m/w) für Bildverarbeitungsprojekte

WAS SIE BEI UNS MACHEN.

  • operative und strategische Führung eines Projektes in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung
  • abwechslungsreiches Aufgabenspektrum: Leitung, Koordination und Motivation des Projektteams sowie
    aktive Mitarbeit während der Projektdurchführung
  • Verantwortung für alle Phasen der Softwareentwicklung – von der Anforderungsanalyse über die
    funktionelle und technische Spezifikation bis hin zur Inbetriebnahme der Lösung beim Kunden
  • stetige Weiterentwicklung und Optimierung der bestehenden Prozesse
  • Erweiterung und Konkretisierung von Projektaufträgen, Zieldefinition, Zeit- und Ressourcenplanung etc.
    gemäß den Vorgaben des Kunden
  • Erarbeitung von Lösungsalternativen sowie Herbeiführung von Entscheidungen

WAS SIE MITBRINGEN.

  • abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Berufserfahrung in der Leitung von Software-Projekten
  • Knowhow im Bereich Bildverarbeitung und Softwareentwicklung
  • Erfahrung in der Optimierung von Prozessen
  • hohe Eigeninitiative, Flexibilität sowie eine selbstständige, strukturierte und methodische Arbeitsweise
    mit einer pragmatischen „Hands-on“-Mentalität
  • Teamfähigkeit, eine ausgewogene soziale Kompetenz, persönliche Integrität, Zuverlässigkeit und
    Verantwortungsbewusstsein zählen zu Ihren Stärken
  • sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung in C# unter Windows, .NET und
    Visual Studio
  • Kommunikationsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchieebenen
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

WAS WIR BIETEN.

  • keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an
  • Intensive Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit namhaften Kunden
  • flache Hierarchien und ein motivierendes Arbeitsumfeld
  • individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung

WERDEN SIE NEOGRAMMER.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Projektliste, Gehaltsvorstellung und gewünschtem
Eintrittsdatum. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de.

3
Apr

neoNews 01/2018: Frühjahrausgabe zur Osterzeit

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie vier Mal im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

Gute Tat

Erstmals unterstützt das Team von neogramm mit ihrer Die Gute Tat-Spende eine international tätige Organisation. Das Engagement der Eselinitiative zielt auf die Unterstützung alleinerziehender Frauen in entlegenen Weltregionen mit dem Kauf von Nutztieren. Bei der Guten Tat spenden die neogramm-Mitarbeiter jedes Jahr einen Betrag, der von der Firma nochmals verdoppelt wird.

Lesen Sie hier mehr dazu.

HANNOVER MESSE.

Auf Einladung der Initiative Industrie 4.0 Baden-Württemberg präsentiert sich neogramm auf der HANNOVER MESSE im April zum Thema Smart Production. Fragen, Lösungen, Produkte und Herausforderungen der digitalen Transformation werden am Gemeinschaftsstand der Initiative zusammen mit anderen Vordenkern aus dem Südwesten ganzheitlich vorgestellt, beleuchtet und diskutiert. Treffen Sie uns – für unsere neoNews-Abonnenten halten wir Freikarten bereit. Außerdem können Sie einen Messe-Termin vereinbaren. Sie finden uns auf dem Messegelände in Halle 6 an Stand C18.

Besuchen Sie uns vom 23.-27. April in Hannover – hier klicken!

Fachartikel.

»Überall wird über Digitalisierung gesprochen und die globale Wirtschaftslandschaft ändert sich stetig: Produkte rufen nach mehr Individualität, Maschinen kämpfen für mehr Mitspracherecht und Softwaresysteme fordern mehr Gleichberechtigung. Das ist kein Wahlprogramm, kein politisches Manifest – das sind die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung in der Fertigungsindustrie. «

Lesen Sie hier alles zum Fachartikel unseres Partners soffico, der in Zusammenarbeit mit neogramm entstanden ist. Der Text erscheint in der Fachzeitschrift „Digital Manufacturing“.

Besuchen Sie bei dieser Gelegenheit auch unsere frisch gestalteten Seiten im zentralen Kompetenzbereich „Digitale Integration“.

Eine weitere gute Nachricht: mit der PFALZKOM | MANET kann neogramm einen neue Kooperation im weitverzweigten Netzwerk der Technologiepartner begrüßen. Zusammen mit PFALZKOM | MANET setzt neogramm auf regionale, sichere und skalierbare Cloud- und Infrastrukturen im Bereich der Produktions-IT. Informieren Sie sich jetzt.

Grafik: soffico
15
Feb

Demokratisierung der Fertigungssysteme – Publikation zusammen mit soffico

Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins Digital Manufacturing wird durch einen Überblicksartikel unseres Partners soffico bereichert, der in enger Zusammenarbeit mit Christos Lithoxopoulos aus dem neogramm-Team entstanden ist. In ihrem Text führen die Autoren den Leser in die Grundlagen der Smart Factory-Architektur anhand einer anschaulichen Analogie ein:

Überall wird über Digitalisierung gesprochen und die globale Wirtschaftslandschaft ändert sich stetig: Produkte rufen nach mehr Individualität, Maschinen kämpfen für mehr Mitspracherecht und Softwaresysteme fordern mehr Gleichberechtigung.

Das ist kein Wahlprogramm, kein politisches Manifest – das sind die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung in der Fertigungsindustrie. Dort wo über Jahrzehnte streng hierarchische und eng miteinander verwobene Netzwerke der IT und OT geschaffen wurden, gilt es heute ein Höchstmaß an Flexibilität zu ermöglichen. Starre Strukturen müssen durchlässiger und beweglicher gestaltet werden Die einzelnen Systeme erlangen mehr Mitspracherecht und können sich frei im Netzwerk mit anderen Teilnehmern austauschen. Daten und Informationen müssen mobil sein und somit an allen Stellen leicht verfügbar sein können. Das Denken in Schichten gehört der Vergangenheit an, die Daten werden aus Ihren Boxen befreit. Die Demokratisierung der Fertigungssysteme wird so die Potenziale jedes einzelnen Sensors fördern.

Drei Gesichtspunkte sind dabei von besonderem Belang: Erstens wird Vernetzung neu gedacht und zwar in alle Richtungen. Zweitens ist die Modularität der neuen Architektur von entscheidendem Vorteil um zeit- und herstellerunabhängig neue, leistungsfähige Bestandteile ankoppeln zu können. Drittens wird Skalierbarkeit verlangt: die beschriebenen Systeme sind in der Lage auf neue Herausforderungen zu reagieren und an steigenden Anforderungen zu wachsen. Welche Faktoren diesem Wandel entgegenstehen, beschreiben Sonja Greye von soffico und Christos Lithoxopolous im Text ausführlich.

Die Demokratisierung der Fertigunssysteme gelingt durch den Rück- und Umbau der heute obsoleten Struktur der Automatisierungspyramide. Dies gelingt ressourcen- und zeitschonend mit dem Einsatz eines Manfacturing Service Bus und den Integrationsleistungen von neogramm. Die Partnerschaft zwischen neogramm und soffico mit ihrem Produkt Orchestra verhilft so auch kleinen und mittelständischen Produktionsbetrieben zu einem erfolgreichen Start in die neue, „demokratische“ Ära der Produktion.

8
Feb

neogramm unterstützt die Esel-Initiative

Seit 2013 unterstützt neogramm im Rahmen der jährlichen Aktion „Die Gute Tat“ soziale Einrichtungen mit einer Spende. Die Idee wurde ursprünglich von den Mitarbeitern initiiert und das neogramm-Team steht auch dieses Jahr wieder mit Verantwortungsbewusstsein und Engagement hinter der Spendenaktion. In den letzten beiden Jahren konnte neogramm das Mannheimer Schifferkinderheim und die Waldpiraten aus Heidelberg mit einer Spende unter die Arme greifen. Damit unterstützte neogramm insbesondere lokale Einrichtungen in der Rhein-Neckar-Region, in der das Unternehmen angesiedelt ist und der es sich verbunden fühlt.

Nichtsdestotrotz gibt es auch beeindruckendes und unterstützenswertes Engagement mit internationaler Ausrichtung. Und so kann sich diesmal die Esel-Initiative über die Gute Tat der Crew von neogramm freuen. Mit dem Geld, welches den Verein erreicht, werden alleinerziehende Mütter in entlegenen Orten dieser Welt, aktuell in Nepal, unterstützt, aus eigener Kraft ihre Existenz zu sichern. Dies wird mit dem Kauf von Transport- und Nutztieren für Mütter und Hebammen erreicht. Die Esel, Yaks und anderen Nutztiere, die in zerklüfteten Bergregionen oder entlegenen Dörfern bessere und verlässlichere Dienste leisten, als es jedes Auto oder Maschine könnte, geben dem Projekt seinen Namen. Der Verein zur Förderung alleinerziehender Frauen in entlegenen Weltregionen e.V. organisiert seine internationalen Hilfsleistungen von Bonn aus.

Mit regelmäßigen Reiseberichten über Begegnungen mit den Menschen, die vom Engagement der Esel-Initiative profitieren, macht der Verein seine Arbeit einerseits transparent und liefert andererseits eindrucksvolle Einblicke in Alltag und Leben der Mütter und Großmütter, die sich in dem für uns so fremden Hochland von Nepal liebevoll um ihre kleinen Kinder kümmern. Alle Reiseberichte lassen sich hier nachlesen. Umgesetzt wird die Hilfe mit dem regional vernetzten Kooperationspartner Sahayog Himalaya-Nepal.

Eine schöne Vorstellung: Irgendwo in Nepal transportiert schon bald der neo-Esel Nahrungsmittel und andere Utensilien des täglichen Lebens und erleichtert den Alltag einer Familie. Das neogramm-Team freut sich sehr, ein so einzigartiges und wichtiges Projekt unterstützen zu können und wünscht dem Verein weiterhin viel Erfolg! Wenn Sie auch helfen wollen, finden Sie hier alle Infos.

1
Feb

neogramm @ Hannovermesse: Alle Infos

Freuen Sie sich auf innovative Impulse und lebendigen Austausch auf der Hannover Messe! Ab dem 23.4. begrüßt Sie das neogramm-Team täglich am Gemeinschaftsstand der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg. Die Allianz Industrie 4.0 wurde vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiert. Sie fördert und bündelt Kompetenzen aus Produktions- sowie Informations- und Kommunikationstechnik und begleitet den industriellen Mittelstand in Richtung Industrie 4.0. Zusammen mit anderen Akteuren des industriellen Wandels im Ländle präsentiert neogramm, wie auch kleine und mittlere Unternehmen den Schritt in die neue Produktionslandschaft gehen können.

Die Hannover Messe ist dabei genau die richtige Plattform – denn die Messe ruft zu ihrer diesjährigen Ausgabe die nächste Stufe der Industrie 4.0 aus. Das Zusammenspiel von Automatisierungs- und Energietechnik, Intralogistik, IT-Plattformen und künstlicher Intelligenz treibt die digitale Transformation der Industrie nach vorn. Mit dem Leitthema „Integrated Industry-Connect & Collaborate“ werden die Potenziale dieser Entwicklung gezeigt. Informieren Sie sich und besprechen Sie mit uns die verschiedenen Lösungen und Herausforderungen.

Wir laden Sie ein – hier Tickets bestellen

Wir freuen uns schon auf den Austausch mit Ihnen! Daher laden wir Sie gerne ein – freuen Sie sich auf ein Freiticket zum großen und einflussreichen Industrietreffen zu allen Themen der Digitalisierung. Mit dem Klick auf den Button können Sie uns Ihren Ticketwunsch übermitteln (Anzahl begrenzt).

Zu meinem Ticket

Tragen Sie hier Ihre Kontaktinformationen und Ihre Wünsche ein. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen mit Ihrem Ticket und – falls gewünscht – unseren Terminvorschlägen für Sie. Wir freuen uns, sie vom 23.-27.4. in Hannover begrüßen zu dürfen.

 

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin

Sie haben Ihr Ticket schon? Dann vereinbaren Sie direkt Ihren Termin mit uns – gerne können Sie schon Themenwünsche äußern oder Ihre Fragen stellen, damit wir uns gezielt auf Ihre Herausforderung einstellen können. Denn neogramm steht für das neue Programmieren: individuelle Herausforderungen verlangen individuelle Lösungen – Software für die Industrie, Ihr individueller Standard.

Termin vereinbaren

 

24
Jan

Ausblick auf 2018: Termine und Trends

Mit frischem Wind in ein neues Jahr: neogramm startet wieder durch und blickt zusammen mit Ihnen auf die kommenden Trends, Termine und einige alte Bekannte. Willkommen in 2018!

2018 wird das Jahr, in dem neue und alte Technologien endlich zu einer Einheit zusammenwachsen werden. Mit ausgefeilter Sensortechnik, Softwareprodukten, Cloud-Anwendungen und vielem mehr sind die Grundlagen für die Industrie 4.0 gelegt. Außerdem rücken schon lange erprobte Innovationen und neue Impulsgeber wie die Blockchain-Technologie mehr ins Bewusstsein der Akteure und beflügeln die Entwicklungen z.B. in den Feldern IoT und Smart Factory.

Treffen Sie neogramm!

Schon im Frühjahr wird sich neogramm auf der Hannover Messe präsentieren und wieder zukunftsweisende Lösungen bereitstellen, die zu diesem innovationsreichen 2018 passen. Ab dem 23.4. auf der Hannover Messe finden Sie das Messe-Team von neogramm täglich am Gemeinschaftsstand der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg. Als vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk bündelt die Allianz Industrie 4.0 Kompetenzen aus Produktions- sowie Informations- und Kommunikationstechnik und begleiten den industriellen Mittelstand in Richtung Industrie 4.0.

Die Hannover Messe ist hierzu eine wichtige Plattform – denn die Messe ruft zu ihrer diesjährigen Ausgabe die nächste Stufe der Industrie 4.0 aus. Das Zusammenspiel von Automatisierungs- und Energietechnik, Intralogistik, IT-Plattformen und künstlicher Intelligenz treibt die digitale Transformation der Industrie nach vorn. Mit dem Leitthema „Integrated Industry-Connect & Collaborate“ werden die Potenziale dieser Entwicklung gezeigt. Auch Stemmer Imaging, unser Partner in Sachen Bildverarbeitungstechnologien, wird in Hannover an Stand E40 in Halle 17 aufzufinden sein.

Wie in den Vorjahren ist neogramm auf der SPS IPC Drives in Nürnberg am Stand mit COPA-DATA vertreten. Unser Rückblick auf das Event im November 2017 lässt auch für 2018 einiges erwarten. Außerdem lesen sich die Zahlen der gesamten Messe durchaus beeindruckend – hier sämtliche Daten und Fakten.

Potenziale erkennen, Trends setzen: Die wichtigsten Termine 2018

Auch im Südwesten beginnt das Messejahr 2018 mit einer zentralen Fachmesse für industrielle Branchen: Rund um das Thema Qualitätssicherung öffnet die Control in Stuttgart vom 24. bis 27. April ihre Tore. Mit dabei ist unser Partner soffico (Halle 5, Stand 5007)

Drei Fokusthemen definiert Achema, die Leitmesse für die Prozessindustrie. Neben Biotech und Pharmalogistik will man sich dem Theme Flexible Produktion annhemen. Die Lösungen für unterschiedliche regionale Anforderungen, wechselnde Energie- und Rohstoffangebote, kürzere Produktzyklen oder individualisierte Produktion sieht man hier in der Flexibilität von modularen Anlagen, robusten Prozesse und intelligenten Komponenten, die dank Digitalisierung miteinander kommunizieren und von der Prozessanpassung bis zur planenden Instandhaltung viele Aufgaben in die Anlage integrieren. Mit B&R, dem Branchenführer der Industrieautomation, tummelt sich auch hier ein Partner von neogramm (Halle 11.1, Stand A63).

B&R stellt auch auf der Automatica aus. Das Branchentreffen auf dem Messegelände in München nimmt dieses Jahr ebenfalls Pharma- und Medizinanwendungen in den Fokus. Selbst für die komplexesten Aufgaben, die bis jetzt als nicht automatisierbar galten, werden 2018 effiziente Automatisierungslösungen gefunden – in dieser wie allen anderen Branchen. neogramm ist Ihr Systemintegrator und als Mitglied im Qualified Partner Programm von B&R jederzeit startklar, um uns solch vielfältigen Herausforderungen anzunehmen.

Zusammen mit der SPS IPC Drives bildet die Vision in Stuttgart den Abschluss des ereignisreichen Messejahres. Um die Möglichkeiten und Trends der Bildverarbeitung jetzt und in Zukunft zu diskutieren, bittet die Weltleitmesse der für Bildverarbeitung Vision schon im Februar zum vorbereitenden Round Table. Vom 6. bis 8. November in der Messe Stuttgart als Aussteller mit dabei ist auch neogramm-Partner COGNEX. Die Experten für Vision Systems treffen Sie außerdem auf der SPS IPC Drives in Nürnberg und auf der automatica im Sommer (Mehr Infos: Cognex bei automatica, SPS IPC Drives und Vision).

 

29
Dez

neoNews 04/2017: Jingle bells, jingle bells…

Qualified.

neu im neogramm-Partnerportfolio: B&R. Der Branchenführer in Sachen Industrieautomation kombiniert modernste Technologien mit fortschrittlichem Engineering. B&R stellt den Kunden verschiedenster Branchen Lösungen in der Maschinen- und Fabrikautomatisierung, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie Visualisierung und integrierte Sicherheitstechnik bereit.
Mit jahrelanger Erfahrung und interdisziplinärem Know-How widmet wir uns als Systemintegrator den vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden. Denn für uns stellt die elektrische Automatisierung eine Kernkompetenz dar.
Mit der Teilnahme am B&R Qualified Partner Programm wächst unser Netzwerk um eine weitere, entscheidende Kooperation, da es sowohl eine Plattform für technische Weiterbildung als auch den Erfahrungsaustausch mit B&R mit sich bringt.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Verstärkung.

Große Freude: Gleich zwei Mitarbeiterinnen konnten wir im Herbst für das neogramm-Team gewinnen. Diana Mylek und Maria Lamos steigen in zwei unterschiedlichen Bereichen frisch bei neogramm ein. In guter Tradition können Sie unsere Neuzugänge im Interview kennenlernen – die offensichtlich drängendste Frage beantworten wir schon im Newsletter:

Diana, was ist dein Lieblingsessen?
Pite! Das sind gefüllte Teigtaschen, eine albanische Spezialität.

Und Maria, welches Gericht iss du am liebsten?
Am liebsten esse ich ein gutes Curry.

Alles Weitere auch zu den Aufgabenbereichen der neuen Kolleginnen erfahren Sie in unserem Beitrag – hier entlang.

Messe.

Beim letztjährigen Messeauftritt präsentierte neogramm anhand von Komponenten der Firma ABB, wie zenon als Integrationsplattform eingesetzt werden kann. Dieses Jahr erweiterten wir diese ausgeklügelte Anwendung um ein einige leistungsstarke Komponenten unseres weitverzweigten Partnernetzwerks. So wurde aus dem Hause B&R nicht nur das Panel eingesetzt, sondern auch eine Orangebox angegliedert, die als OPC UA- und MQTT-fähiges Gateway zur Integration von Bestandsanlagen in zenon respektive in die Microsoft Azure Cloud dient. Vor allem die Schnelligkeit und auch die Möglichkeit einer Standardisierung, mit der die Anlagenintegration gelingen kann, sollte mit dieser Weiterentwicklung des Setups in den Vordergrund gerückt werden.

Mit den weiteren Verbesserungen der Smart-Factory-Plattform hat neogramm einige Aufmerksamkeit erregt, was sich auch in der Berichterstattung des Fachportals elektrotechnik.de widerspiegelt.

Read more

14
Dez

Verstärkung: Zwei neue Mitarbeiterinnen im neogramm-Team

Große Freude: neogramm hat gleich zwei neue Mitarbeiterinnen für sich gewinnen können und sich so auch im Herbst 2017 noch einmal verstärkt. Beide steigen in zwei unterschiedlichen Bereichen frisch bei neogramm ein: Einerseits zur Unterstützung der Entwicklungsabteilung Bildverarbeitung und andererseits in der Geschäftsentwicklung sollen Maria Lamos und Diana Mylek neue Impulse setzen. In guter Tradition können Sie unsere Neuzugänge im Interview kennenlernen.

Interview Diana Mylek

Was ist deine Aufgabe bei neogramm?
Ich kümmere mich um Controlling und verfolge das Thema Projekt Development.

Wie bist du zu neogramm gekommen?
Über eine Ausschreibung von neogramm bei der Hochschule der Wirtschaft für Management.

Was macht für dich die Arbeit bei neogramm aus?
Durch die Arbeit bei neogramm kann ich mich nicht nur fachlich als Mitarbeiterin, sondern auch als Mensch weiterentwickeln.

Was ist dein Lieblingsessen?
Pite! Das sind gefüllte Teigtaschen, eine albanische Spezialität.

Interview Maria Lamos

Was ist deine Aufgabe bei neogramm?

Softwareentwicklung für verschiedene Kundenprojekte.

Wie bist du zu neogramm gekommen?

Über den Hinweis auf eine offene Stelle von Freunden.

Was macht für dich die Arbeit bei neogramm aus?

Spannende Projekte, abwechslungsreiche Aufgaben und Arbeiten in angenehmer Atmosphäre mit einem motivierten Team.

Was ist dein Lieblingsessen?

Am liebsten essse ich ein gutes Curry.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen