Handy-Sammelbox für den NABU

neogramm unterstützt den NABU beim Schutz von Insekten

105 Millionen ungenutzte Smartphones verstauben in deutschen Schubladen. Schädlich für die Umwelt werden sie bei falscher Entsorgung, beispielsweise im Hausmüll. Eine bessere Alternative ist da die NABU-Handy-Sammelbox welche sich seit dem 01.07.2022 in unserem Büro langsam mit ausgemusterten Geräten füllt, welche dann an den NABU gespendet werden. Da wird wohl einiges zusammenkommen, denn die durchschnittliche Nutzungsdauer unserer Handys beträgt nur 18 Monate, ehe sich der Durchschnittsbürger mit einem neuen Gerät eindeckt.

So eine Sammelaktion kann sich richtig lohnen, denn in Handys befinden sich etliche wertvolle und seltene Materiealien, darunter auch Gold und Kupfer beispielsweise. Zunächst werden die Handys nach Möglichkeit wiederaufbereitet, wenn das nicht möglich ist werden sie recycled, damit die wertvollen Rohstoffe nicht verloren gehen. Das Geld aus der NABU Handysammlung fließt in den Insektenschutz. neogramm leistet somit einen wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt und unterstützt den Klimaschutz.

Zurück zum Blog