Erfolgreicher Projektabschluss – Re-Design der Steuerungssoftware sorgt für vielseitige Einsatzmöglichkeiten

neogramm hat die Steuerungssoftware und Visualisierung der Leimauftragsanlagen der Türmerleim GmbH überarbeitet. Die Modularisierung der Steuerung, die Implementierung einer Soft-SPS sowie die Projektierung der Visualisierung in zenon ermöglicht es, stärker auf individuelle Kundenwünsche eingehen zu können. Das Gesamtsystem überzeugt durch die einfache Integration in den unterschiedlichen Kundenbetrieben, ein Höchstmaß an Flexibilität, effiziente Wartung sowie die freie Wahl der Hardware.

Die Türmerleim GmbH aus Ludwigshafen stellt Industrieklebstoffe her. Zusätzlich werden entsprechende Leimauftragsanlagen angeboten. Die Anlagen kommen in verschiedenen holzverarbeitenden Betrieben zum Einsatz. Aus diesem Grund müssen sie flexibel für deren individuelle Anforderungen ausgelegt sein.

Die in Siemens SIMATIC S7 programmierte Automatisierungssoftware regelt dynamisch den Leim- und Härterauftrag. Der weitestgehend modulare Aufbau der Software garantiert dabei eine einfache Systemintegration und spätere Wartung der Maschinen. Mit der Implementierung des Visualisierungssystems zenon sind Hardwarekomponenten wie Steuerungen, Panels oder auch Pumpen frei wählbar sowie schnell austauschbar. neogramm hat zusätzliche Schnittstellen entwickelt, wodurch die Steuerung problemlos mit verschiedenen Feldgeräten, Leitsystemen, Datenbanken oder auch SAP gekoppelt werden kann. Fehler im Produktionsprozess werden sofort erkannt, zur Sicherung der Produktrückverfolgbarkeit in einer Datenbank dokumentiert und beispielsweise über Industrial Ethernet an die Leitwarte gemeldet. Eindeutige Fehlermeldungen ermöglichen eine schnelle Erkennung der Problemursache. Die Null-Fehler-Produktion rückt somit in greifbare Nähe. Die Fernwartung ist ebenfalls direkt integriert. Weitere Abstraktionsschichten zwischen Hard- und Software dienen der leichteren Anpassung der Anlage an kundenspezifische Wünsche. So können Maschinenparameter über „Optionen“ direkt über das Panel eingestellt werden, ohne dass ein Zugriff auf die SPS notwendig ist. Eine autonome Steuerung und bequeme Bedienung der Anlage sind gegeben.

Die Neuprogrammierung bzw. Erweiterung der Maschinensteuerung baut auf bereits vorhandenen Systemen auf, ist äußerst wirtschaftlich und bedeutet für Türmerleim zukünftig einen noch vielseitigeren Einsatz seiner Maschinen. Diese Flexibilität wird unterstützt durch die professionelle Kombination der Automatisierungslösung von neogramm und zenon.


Veröffentlichung in atp edition 12/2011.

Comments are closed.