Intelligente Kamera detektiert Datamatrix Codes auf metallischer Oberfläche.

Um das Identifizieren von Schrauben und die Dokumentation der bei der Montage erzielten Vorspannkraft zu vereinfachen, hat der Messtechnikspezialist AMG Intellifast GmbH ein Handlesegerät entwickelt, das einen Barcode-Reader, einen Temperaturfühler und einen Ultraschall-Messaufnehmer in einer Prüfeinheit integriert. Als Referenz wird die Ultraschalllaufzeit im unverspannten Zustand zusammen mit einer Identifikationsnummer für den Schraubentyp, einer fortlaufenden Nummer und einer Information zu den erforderlichen Ultraschalleinstellungen in einem Data-Matrix-Code auf der Schraube gespeichert. Anhand dieser Informationen kann das System ohne weiteres Eingreifen des Anwenders die Schraube identifizieren und die bei der Montage erzielte Vorspannkraft exakt ermitteln.

Die kompakte Bauweise des Handgerätes verlangte den Einsatz einer kleinen und leistungsstarken intelligenten Kamera, die als Embedded-System alle Mess- und Steueraufgaben autark übernimmt. Als Systemintegrator entwickelte neogramm auf der frei programmierbaren Hardwareplattform der VRmagic Kamera eine Lösung auf Basis von Linux und C/C++, welche den Identifikationscode zuverlässig erkennt. Die Herausforderung der Applikation liegt in den Rahmenbedingungen der Codedetektion: Reflexionen, geringe Kontraste, Verschmutzungen und Beschädigungen des Codes.

„Die Detektionssoftware wurde durch Such-Algorithmen optimiert, die zunächst potenzielle Code-Muster auf dem Schraubenkopf identifizieren“, erklärt Kai Blümchen, Geschäftsführer von Neogramm. „Erst im zweiten Schritt wird der Code verifiziert.“ Um die Verarbeitungszeit der Software zu verkürzen, nutzte Neogramm die Vorteile der parallelisierten Bildverarbeitung auf dem Dual Core Chip der Kamera. Während auf dem ARM9-Prozessor das Linux-Betriebssystem läuft, konnte der DSP komplett für Bildverarbeitungsaufgaben genutzt werden. Das Detektionsergebnis wird wahlweise über die vorhandene serielle Schnittstelle, USB 2.0 oder über den Ethernet-Ausgang der Kamera ausgegeben und darauffolgend die Schritte zur Vermessung der Schraube abgearbeitet.


Veröffentlichung in messtec automation 03/2012.

Veröffentlichung in der QZ – Qualität und Zuverlässigkeit 10/2011

Comments are closed.