neoNews

2
Okt

neonews 03/2020: Frisch und flexibel

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

Jetzt ist Flexibilität gefragt.

Ein modulares Ofensystem ermöglicht schnelles Auf- und Umbauen von Testumgebungen für die Betonforschung an der Ruhr-Universität Bochum. neogramm hat gemeinsam mit der Firma Könn die extrem flexible und leicht bedienbare Ofenlösung geliefert.

ModularerOfen_Modul


Warum ist Flexibilität so wichtig? Und wie wird der Bedarf nach mehr Anpassungs- und Reaktionsfähigkeit gerade deutlich?

Wir haben uns mit drei Experten über den Stand und die Zukunft flexibler industrieller Fertigungen unterhalten. Was Armin Wallnöfer (ABB), Steffen Hoffmann (HPM) und André Hoettgen (neogramm) verraten haben, können Sie hier nachlesen.

Experten im Interview

Neues vom neoTeam.

Wir bilden aus!

Seit September 2020 ist neogramm Ausbildungsbetrieb und hat mit David den ersten Auszubildenden zum Fachinformatiker (Fachrichtung Anwendungsentwicklung) an Bord. Das ist nicht nur für ihn sehr aufregend, sondern auch für uns.

NeuimneoTeam_Juli

Mehr neoTeam.

Außerdem sind in den letzten Wochen Lars, Axel und Janis neu dazu gekommen. Wer die drei sind und was sie bei neogramm tun, erfahren Sie hier.

Gegen den Durst und für die Nachhaltigkeit.

Ebenso neu: der Trinkwasserbrunnen in der Büroküche. Wer mehr über die plastikfreie Wasserversorgung erfahren möchte, wir haben den Quooker von unserem Inneneinrichter des Vertrauens: s-quadrat Konzepte.

Der neue Standort bietet außerdem mehr Platz. Besonders gut, da wir noch immer wachsen und auch in diesem Jahr neue Kollegen im Team begrüßen durften. Erfahren Sie hier mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle weiteren großen und kleinen Ereignisse aus der neoWelt...

16
Jun

neonews 02/2020: von Awards und neuen Anfängen

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

Industrie 4.0 Award.

Im Januar durfte eine neogramm Delegation gemeinsam mit Busch-Jaeger den Industrie 4.0 Award in München entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde das Losgröße Eins Fertigungskonzept, das bei Busch-Jaeger seit 2018 die Produktion des sehr schicken, individualisierbaren Schalters Busch-tacteo® für die smarte Gebäudesteuerung möglich macht.

RevolutionSliderI40Award2020

Lesen Sie mehr zu der Lösung und unserer Partnerschaft mit Busch-Jaeger oder lassen Sie sich direkt von den Beteiligten im Video erklären, wie die Fertigung aussieht.

Eröffnung des Smart Production Demonstrator.

Anfang März wurde der Smart Production Demonstrator eröffnet, eines unserer Herzensprojekte in der Region. Der Smart Production Demonstrator kann im MAFINEX Technologiezentrum besucht werden und ist die handfeste Erklärung dazu, was Smart Production ist und kann. Etwas Medienrummel gab es dabei auch und unser Geschäftsführer Kai Blümchen stand für das Fernsehen Rede und Antwort.

VorstellungDemonstrator_Interview

Lesen und schauen Sie nach, wie der Eröffnungstag im Rahmen der VDMA Lab Tour ablief.

KI in der Qualitätssicherung.

Das Bildverarbeitungsteam beantwortet in einem Blogbeitrag Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz und Qualitätssicherung. Wird der Einsatz Künstlicher Intelligenz in der industriellen Fertigung die Qualitätssicherung revolutionieren? Oder sind KI, Machine Learning und Deep Learning bloße Buzzwords, die viel versprechen und wenig halten? Hier finden Sie Antworten.

Sie fragen sich, ob Sie für Ihre Fertigung KI brauchen? Machen Sie unseren neogramm Qualitätssicherungs-Test für eine schnelle erste Einschätzung.

Neues vom neoTeam.

Die neuen Räume.

Für das neoTeam ist dieses Jahr voller Neuerungen. Besonders der Umzug vom MAFINEX Technologiezentrum in das ELYSIUM in der Mannheimer Eastsite ist eine große Veränderung.

Die meisten von uns haben den Umzug leider aus dem Homeoffice eher passiv beobachtet, aber Dank des (bewusst klein gehaltenen) Umzugsteams und s-quadrat konzepte erstrahlen unsere neuen Räume in stylischem Glanz. Die große digitale Enthüllung muss noch etwas warten, da wir selbst alle noch eher sporadisch die Räume nutzen, den ersten Eindruck gibt es aber bereits hier.

neogramm@ELYSIUM
NeuimneoTeam

Das neoTeam.

Der neue Standort bietet außerdem mehr Platz. Besonders gut, da wir noch immer wachsen und auch in diesem Jahr neue Kollegen im Team begrüßen durften. Erfahren Sie hier mehr.

Die Gute Tat.

Außerdem wurde zu Beginn des Jahres das Ergebnis unserer jährlichen Sammelaktion zum guten Zweck – unsere Gute Tat – an den Bildungsclown überbracht. Das ist die lokale, gemeinnützige Einrichtung, für die wir uns gemeinsam noch Ende 2019 entschieden hatten (traditionell während der Weihnachtsfeier).

16
Dez

neonews 02/2019: Frohe Feiertage

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

SPS und Jubiläums-Rückblick.

SPS.

Wir waren auf der SPS – der Messe für Smart Production Solutions.

neogramm auf der SPS

Gemeinsam mit unserem Partner soffico und unserem interaktiven Solution Board, haben wir in Nürnberg mit Besuchern und Besucherinnen Szenarien und Möglichkeiten durchgespielt, wie industrielle Fertigungen digitalisiert und smart werden.

Mehr dazu, wie das auf der Messe aussah, finden Sie auf unserem neoBlog.

neoStudis auf der SPS

Zur Vorbereitung zur Messe hat unser Praktikant Marc tatkräftig mitgeholfen. Selbstverständlich wollte er sich das Ergebnis auch live anschauen und ist mit Robert und Yannik nach Nürnberg gefahren.

Wie unsere Studierenden-Delegation die Messe erlebt hat, können Sie hier nachlesen.

Jubiläums-Rückblick und Aftermovie.

Wir haben auf unserer Jubiläumsveranstaltung fleißig gefilmt und mit unseren Besuchern gesprochen. Wer nicht dabei sein konnte oder sich die zwei Tage noch einmal ins Gedächtnis rufen möchte, wird daran sicherlich Freude finden.

Entwicklungen aus der Entwicklung.

AutomationKit testen.

Unsere IIoT-Plattform AutomationKit ist jetzt Node-Red kompatibel. Dadurch ist es nun möglich, echte Daten schnell und einfach an das AutomationKit anzubinden und damit die Funktionalität für Ihren Anwendungsfall zu testen.


Erfahren Sie mehr dazu, wie Sie das AutomationKit dank NodeRed testen können.

Neues vom neoTeam.

Die Neuen.

Hurra! Wir platzen schon aus allen Nähten vor lauter neuer Power für unsere Bildverarbeitung, IIoT und das Backoffice.

Auf unserer neoTeamNews-Seite stellen wir Ihnen die Damen und Herren vor, die jetzt mit uns programmieren und den Laden schmeißen.

Weihnachtsgruß

Mit dieser Nachricht verabschieden wir uns auch schon bald in die Weihnachtspause.
Wir wünschen schöne Feiertage.

Bleiben Sie uns treu und bis zum nächsten Jahr!

5
Aug

neonews 01/2019: Happy Birthday!

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

Plug&Produce

OPC UA.

neogramm ist seit 2019 Mitglied in der OPC Foundation, der Non-Profit Organisation, die offene, plattform- und herstellerunabhängige Standards für den Datentransfer in der Industrie entwickelt. Der Standard heißt OPC UA (Open Platform Communications Unified Architecture) und bringt die digitale Vernetzung in der Industrie ein gutes Stück weiter. Plug & Produce und eine wirtschaftliche Losgröße Eins-Produktion sind keine Zukunftsmusik mehr.

Finden Sie hier heraus, was OPC UA kann und warum uns (und unseren Kunden) unsere OPC UA-Expertise so wichtig ist.

10.

Ein Gläschen Sekt, Glückwunsche und die eine oder andere Überraschung von langjährigen Kunden: am 02.04.2009, also genau vor zehn Jahren, nahm neogramm seinen Betrieb auf. Wir nehmen weiterhin Glückwünsche entgegen – erzählen Sie uns doch Ihre liebste Anekdote aus den letzten 10 Jahren Kontakt mit neogramm. Wir freuen uns auf Ihre Story!

Auf unserer Historie-Seite können Sie einige Highlights der vergangenen Jahre rückverfolgen.

10 Jahre neogramm
Neue Mitarbeiter bei neogramm

Das sind die Neuen.

Kathrin kommt nun endlich so richtig zu neogramm. Als Aushilfskraft der ersten Stunde, kurz nach der Gründung, war sie immer mal wieder für neogramm tätig. Umso besser ist es für das Team, dass sie seit Februar bei uns im Marketing mitmischt.

Benjamin, der die neogrammer auch schon als Werkstudent tatkräftig unterstützt hat, analysiert für seine Masterarbeit ein Kundenprojekt. Das Thema umfasst angewandte sozialwissenschaftliche Forschung zur Gestaltung der Mensch-Maschine-Interaktion in der digitalisierten Industriearbeit.

Was unser Team sonst noch bewegt, auf unserer neuen Karriere-Seite.

20
Dez

neonews 03/2018: Fröhliche Weihnacht überall!

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

SPS IPC DRIVES.

Das Leitthema der diesjährigen SPS IPC Drives „Smarte und digitale Automation“ passt wie maßgeschneidert zu den Softwarelösungen von neogramm. Daher war unser Team am Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ in Nürnberg vertreten.
Mit dabei: der neogramm „Demonstrator“ – die vorgestellte Testanwendung zeigt das neogramm AutomationKit (s.u.) in Aktion als Basis einer smarten Produktion. Die „digitalisierte Kugelbahn“ zeigt augenzwinkernd und anschaulich, wie die smarte Produktion schon heute funktionieren kann und wie neogramm als Smart Factory Integrator arbeitet.

Mehr zur diesjährigen SPS IPC Drives finden Sie in unserem Blog.

PRESSE.

In der neusten Ausgabe von „Mannheim – Stadt im Quadrat“ findet sich eine Reportage zum „Leuchtturmprojekt Smart Factory Demonstrator“ (S. 71-73).
neogramm ist nicht nur Mitglied des Netzwerks Smart Production, das mit diesem Demonstrator die Industrie 4.0 erlebbar macht, sondern ist auch direkt für die Integration der Stationen zuständig und steuert das abschließende Prüfsystem des Demonstrators bei.

Den ganzen Artikel finden Sie direkt in der Online Ausgabe des Magazins.

AUTOMATIONKIT.

Schon lange tüfteln die Integrationsspezialisten von neogramm an einer neuen Software-Lösung. Das AutomationKit. Auf den diesjährigen Messeständen von neogramm konnte die Anwendung bereits erfolgreich mithilfe des „Demonstrators“ präsentiert werden. Doch: Was ist das AutomationKit eigentlich und wie funktioniert es?
Das AutomationKit ist eine Plattform, die das digitale Herz eines Shop Floor Management Systems (SFM) bildet und die wesentlichen, prozessrelevanten Informationen übersichtlich und aufgeschlüsselt präsentiert. Das AutomationKit erleichtert die Digitalisierung, indem es den Aufwand für die Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von Daten minimiert und die Datenverfügbarkeit sowie die Qualität der dargestellten Informationen maximiert. Dieser Informationsvorteil bietet zusammen mit der jeweiligen Produktionsplanung weitreichende Vorteile für Fertigungsunternehmen.

Mehr zum neogramm AutomationKit finden Sie hier.

21
Sep

neonews 02/2018: Ab in den Herbst

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

HANNOVER MESSE.

Das diesjährige Frühjahrs-Highlight für die neo-Crew war die Beteiligung am Stand der Initiative Allianz 4.0 Baden- Württemberg auf der HANNOVER MESSE. Für neogramm genau der richtige Ort, um die Fragen der digitalen Transformation zu diskutieren und passende Lösungen vorzustellen. Dabei wurde von den Ausstellern eine Vielzahl von Einzellösungen und Produkten im Kontext der Digitalisierung präsentiert. neogramm konnte sich im Kontrast dazu erfolgreich als Bindeglied positionieren, das die verschiedenen Anwendungen heute schon in die Produktionsumgebung integrieren kann. Aufsehen erregen konnte unser Team mit einem Demonstrator, bei dem modellhaft die Kompetenzbereiche Integration, Automatisierung und Bildverarbeitung präsentiert wurden. Die auf der Hannover Messe vorgestellte Testanwendung zeigt neogramm in Aktion – als Basis einer smarten Produktion.

HEißER HErBST.

In guter Tradition steht dem Team ein heißer Herbst mit der SPS IPC Drives bevor. Vom 27.-29.11. wird Nürnberg wieder zum Hotspot der digitalen Automation mit vielen Größen der Automatisierungsbranche – und neogramm mittendrin. Dieses Jahr werden wir am Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ in Halle 6 unsere Lösungen zum Thema digitale Automation präsentieren!
Nach erfolgreichen Auftritten in den letzten Jahren (lesen Sie
jetzt die Beiträge zu unseren letzten Messeauftritten), will neogramm auch dieses Jahr mit frischen Ideen Akzente setzen. Welche Lösung neogramm genau vorstellen wird und wie Sie das Team vor Ort treffen können, erfahren Sie rechtzeitig in einer Sonderausgabe der neoNews.

LÄUFT.

Am 6. Juni war es dieses Jahr soweit: Der BASF-Firmencup öffnete die Pforten der legendären Grand-Prix-Strecke am Hockenheimring auch für das neogramm-Laufteam. Neu waren in diesem Jahr nicht nur die neo-Laufshirts getreu dem Motto „FAST FORWARD“, sondern auch eine direkte Verbindung zur „Guten Tat“. Für jeden angetretenen Läufer füllt neogramm die Spendenkasse mit 10 €. Das ließen sich unsere Mitarbeiter nicht zweimal sagen und so waren 10 Läufer trotz extrem heißer Temperaturen am Start – und nach 4,8 km erfolgreich im Ziel. Die selbstgesteckten Ziele wurden allesamt erreicht und bei Grillwurst, Bier und fantastischer Livemusik wurde der Abend für alle Läufer und auch alle mitgereisten Fans perfekt abgerundet. Team neogramm freut sich schon auf den BASF-Firmencup 2019!

3
Apr

neoNews 01/2018: Frühjahrausgabe zur Osterzeit

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie vier Mal im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

Gute Tat

Erstmals unterstützt das Team von neogramm mit ihrer Die Gute Tat-Spende eine international tätige Organisation. Das Engagement der Eselinitiative zielt auf die Unterstützung alleinerziehender Frauen in entlegenen Weltregionen mit dem Kauf von Nutztieren. Bei der Guten Tat spenden die neogramm-Mitarbeiter jedes Jahr einen Betrag, der von der Firma nochmals verdoppelt wird.

Lesen Sie hier mehr dazu.

HANNOVER MESSE.

Auf Einladung der Initiative Industrie 4.0 Baden-Württemberg präsentiert sich neogramm auf der HANNOVER MESSE im April zum Thema Smart Production. Fragen, Lösungen, Produkte und Herausforderungen der digitalen Transformation werden am Gemeinschaftsstand der Initiative zusammen mit anderen Vordenkern aus dem Südwesten ganzheitlich vorgestellt, beleuchtet und diskutiert. Treffen Sie uns – für unsere neoNews-Abonnenten halten wir Freikarten bereit. Außerdem können Sie einen Messe-Termin vereinbaren. Sie finden uns auf dem Messegelände in Halle 6 an Stand C18.

Besuchen Sie uns vom 23.-27. April in Hannover – hier klicken!

Fachartikel.

»Überall wird über Digitalisierung gesprochen und die globale Wirtschaftslandschaft ändert sich stetig: Produkte rufen nach mehr Individualität, Maschinen kämpfen für mehr Mitspracherecht und Softwaresysteme fordern mehr Gleichberechtigung. Das ist kein Wahlprogramm, kein politisches Manifest – das sind die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung in der Fertigungsindustrie. «

Lesen Sie hier alles zum Fachartikel unseres Partners soffico, der in Zusammenarbeit mit neogramm entstanden ist. Der Text erscheint in der Fachzeitschrift „Digital Manufacturing“.

Besuchen Sie bei dieser Gelegenheit auch unsere frisch gestalteten Seiten im zentralen Kompetenzbereich „Digitale Integration“.

Eine weitere gute Nachricht: mit der PFALZKOM | MANET kann neogramm einen neue Kooperation im weitverzweigten Netzwerk der Technologiepartner begrüßen. Zusammen mit PFALZKOM | MANET setzt neogramm auf regionale, sichere und skalierbare Cloud- und Infrastrukturen im Bereich der Produktions-IT. Informieren Sie sich jetzt.

Grafik: soffico
29
Dez

neoNews 04/2017: Jingle bells, jingle bells…

Qualified.

neu im neogramm-Partnerportfolio: B&R. Der Branchenführer in Sachen Industrieautomation kombiniert modernste Technologien mit fortschrittlichem Engineering. B&R stellt den Kunden verschiedenster Branchen Lösungen in der Maschinen- und Fabrikautomatisierung, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie Visualisierung und integrierte Sicherheitstechnik bereit.
Mit jahrelanger Erfahrung und interdisziplinärem Know-How widmet wir uns als Systemintegrator den vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden. Denn für uns stellt die elektrische Automatisierung eine Kernkompetenz dar.
Mit der Teilnahme am B&R Qualified Partner Programm wächst unser Netzwerk um eine weitere, entscheidende Kooperation, da es sowohl eine Plattform für technische Weiterbildung als auch den Erfahrungsaustausch mit B&R mit sich bringt.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Verstärkung.

Große Freude: Gleich zwei Mitarbeiterinnen konnten wir im Herbst für das neogramm-Team gewinnen. Diana Mylek und Maria Lamos steigen in zwei unterschiedlichen Bereichen frisch bei neogramm ein. In guter Tradition können Sie unsere Neuzugänge im Interview kennenlernen – die offensichtlich drängendste Frage beantworten wir schon im Newsletter:

Diana, was ist dein Lieblingsessen?
Pite! Das sind gefüllte Teigtaschen, eine albanische Spezialität.

Und Maria, welches Gericht iss du am liebsten?
Am liebsten esse ich ein gutes Curry.

Alles Weitere auch zu den Aufgabenbereichen der neuen Kolleginnen erfahren Sie in unserem Beitrag – hier entlang.

Messe.

Beim letztjährigen Messeauftritt präsentierte neogramm anhand von Komponenten der Firma ABB, wie zenon als Integrationsplattform eingesetzt werden kann. Dieses Jahr erweiterten wir diese ausgeklügelte Anwendung um ein einige leistungsstarke Komponenten unseres weitverzweigten Partnernetzwerks. So wurde aus dem Hause B&R nicht nur das Panel eingesetzt, sondern auch eine Orangebox angegliedert, die als OPC UA- und MQTT-fähiges Gateway zur Integration von Bestandsanlagen in zenon respektive in die Microsoft Azure Cloud dient. Vor allem die Schnelligkeit und auch die Möglichkeit einer Standardisierung, mit der die Anlagenintegration gelingen kann, sollte mit dieser Weiterentwicklung des Setups in den Vordergrund gerückt werden.

Mit den weiteren Verbesserungen der Smart-Factory-Plattform hat neogramm einige Aufmerksamkeit erregt, was sich auch in der Berichterstattung des Fachportals elektrotechnik.de widerspiegelt.

Read more

24
Aug

neoNews 03/17 – unterwegs mit neogramm

Wirtschaft 4.0 im Ländle.

Mit einem eigenen Stand präsentierte sich neogramm beim Start-Up Gipfel der Landesregierung Mitte Juli in Stuttgart. Das Event diente der Vernetzung von Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen. Gemeinsam mit anderen Innovatoren aus der Metropolregion Rhein-Neckar, die von den Wissenschaftsstädten Mannheim und Heidelberg und dem Softwarezentrum Walldorf geprägt ist, präsentierte sich neogramm als Smart Factory Integrator. U. a. zusammen mit ioxp vertrat neogramm die dynamische Technologieregion Rhein-Neckar als Vorreiter in Sachen Industrie 4.0. Wenige Tage zuvor treffen sich Vordenker zum Thema Industrie 4.0 in Mannheim.

Mehr hierzu in unserem Blogbeitrag.

Fernweh für die Industrie.

Im Einsatz für die digitale Integration und mit zukunftsweisenden Technologien und Lösungen im Gepäck, sind die Mitarbeiter von neogramm schon weit herumgekommen. Um die Herausforderungen der Kunden zu lösen, fahren und fliegen neogrammer zu ihren Einsatzorten und überqueren dabei Grenzen und Ozeane. Auf unserer Homepage geben wir Ihnen Einblicke in die internationalen Stories unseres Teams und sammeln Auslandsabenteuer. Hier entlang…

Vorschau.

Und auch dieses Jahr steht unser Team ab dem Spätsommer in den Startlöchern für den anstehenden Messeherbst. Auf der SPS IPC Drives Ende November stehen wir Ihnen Rede und Antwort und freuen uns auf spannende Projekte.

Sie finden uns wie jedes Jahr zusammen mit unserem Partner COPA-DATA in Halle 7 an Stand 590.

Mehr bald auch auf www.neogramm.de

8
Jun

neoNews 02/17: Running in Process

Hackathon.

Wie können kleine und große Unternehmen mit den Trends der Digitalisierung und Industrie 4.0 Schritt halten? Mit einer ungewöhnlichen Aktion macht der Textilmaschinenhersteller Brückner auf sich aufmerksam: Für einen zweitägigen Hackathon holt sich das mittelständische Traditionsunternehmen Start-Ups ins Haus, u.a. die Integrationsspezialisten von neogramm. Geschäftsführer Stephan Könn, Projektleiter Benjamin Anweiler und Entwickler Moritz Feil berichten von ihren Erfahrungen.

Lesen Sie hier unseren Bericht sowie ein Interview mit den neogramm-Teilnehmern.

Kaiserwetter auf der Grand-Prix-Strecke.

Das Feld beim diesjährigen BASF-Firmencup auf dem Hockenheimring zählte über 14.000 Teilnehmer inkl. den bestens vorbereiteten neo-Athleten. Ganz großes Tennis beim Laufcup; die neogrammer stehen schon in den Startlöchern für die Neuauflage 2018. Um etwas von der guten Stimmung zu vermitteln, hat das Team bei der Startaufstellung dieses Video aufgezeichnet.

Hier finden Sie unseren ausführlichen Rennbericht und die Bildergalerie.

neogramm does digital.

IHK fragt – neogramm und unzählige andere Teilnehmer antworten. Mit dem Wettbewerb „WE DO DIGITAL“ wurden digitale Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand gesucht. Als Integrationsspezialist konnte neogramm natürlich viel zu diesem Thema sagen und freut sich, mit einem Beitrag vertreten zu sein – klicken Sie hier. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wo steht die Digitalisierung in Deutschland? Mit Blick auf die große Zahl sehr vielfältiger Einreichungen steht die Antwort fest: Der Mittelstand stellt sich mit Erfolg der Herausforderung! Hier gelangen Sie zur Galerie aller Beiträge.

Und da unsere Mitarbeiter in den letzten Monaten so fleißig waren, haben wir in unserer Lounge die „neo Wall of Fame“ eingerichtet (Link zur Bildergalerie auf Facebook). Schauen Sie doch einfach mal wieder bei uns vorbei!

Freuen sie sich schon auf die nächste Ausgabe der neoNews, die auch einen Ausblick auf den Messeherbst bieten wird.