Gute Tat

22
Jan

neogramm unterstützt den gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg

Auch in diesem Jahr setzte sich die Tradition der „Guten Tat“ bei der Firma neogramm fort: Im Dezember 2018 konnte eine Spende, über das Jahr von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesammelt und dann von der Geschäftsleitung verdoppelt, an den gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg überreicht werden.

Im Januar 2019 durften Nadine Graul und Matthias Fabian die Geschäftsstelle des Vereins in Heidelberg Wieblingen besuchen und mehr über die Arbeit im Frauenhaus und der Frauenberatungsstelle, sowie der Interventionsstelle für Frauen und Kinder erfahren. Frau Rosario León und Frau Fichtner haben sich viel Zeit genommen und die Arbeit des Vereins vorgestellt.

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg wurde 1978 gegründet. Das Frauenhaus wurde vom Verein gekauft und nach mühevollen Renovierungs- und Einrichtungsarbeiten am 01. April 1980 eröffnet. Aktuell bietet das Haus Platz für 20 Frauen und Kinder in 7 Zimmern. Da viele Frauen mit einem oder mehreren Kindern kommen, sind die Plätze jedoch schnell belegt. Fünf Mitarbeiterinnen kümmern sich um die traumatisierten Frauen und Kinder, bieten Schutz, helfen im Alltag mit Behördengängen und Ämtern, begleiten zu Gerichtsverhandlungen und bleiben auch noch nach dem Auszug in eine eigene Wohnung eine Weile beratend an der Seite der Frauen. Ziel ist es, den Frauen Schutz zu bieten und sie auf dem Weg zu einem selbstständigen und selbstbestimmten Leben zu begleiten.

Neben dem Frauenhaus gibt es noch die Frauenberatungsstelle Courage, an die sich Frauen in schwierigen Trennungssituationen, mit Gewalterfahrungen oder persönlichen Krisensituationen wenden können. Außerdem unterhält der Verein auch die Interventionsstelle für Frauen und Kinder. Diese Stelle wird von den Behörden nach Polizeieinsätzen wegen häuslicher Gewalt informiert und die Mitarbeiterinnen gehen dann proaktiv auf die Frauen zu und bieten Wege aus der akuten Gewalt-Situation an. Kinder werden in die Arbeit eng mit einbezogen, da sie ebenfalls Opfer der Gewalt sind, auch wenn sie oft nicht selbst direkt angegriffen werden.

Leider kann der Verein die Kosten für das Frauenhaus nicht durch die ihm zustehenden Tagessätze decken, da diese nur bei Frauen mit Anspruch auf Sozialleistungen problemlos gezahlt werden. Frauen mit eigenem Einkommen haben i.d.R. keinen Anspruch auf Sozialleistungen, für sie kann eine Kostenübernahme problematisch werden. Dennoch werden diese in eine Notsituation geratenen Frauen nicht weggeschickt. Aus diesem Grund ist der Verein auf Spenden angewiesen: für die laufenden Kosten, die Instandhaltung des Hauses oder auch um den ein oder anderen Wunsch der Bewohnerinnen zu unterstützen. So wurde kürzlich einer sehr jungen Bewohnerin, die noch die Schule besucht, Nachhilfe ermöglicht, um die Schulnoten deutlich zu verbessern. Einer jungen Mutter mit Baby wurde der Wunsch nach einem Baby-Schwimm-Angebot erfüllt. Aktuell werden alle Spenden gespart, da das Frauenhaus noch in diesem Jahr ein neues Dach braucht. Trotz Fördergeldern der Stadt Heidelberg und des Landes Baden-Württemberg bleibt dem Verein ein Eigenanteil in sechsstelliger Höhe – dies ist nicht leicht zu stemmen.

Wir wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Erfolg in der wertvollen Arbeit gegen Gewalt an Frauen und hoffen, dass sich noch viele Unterstützerinnen und Unterstützer finden werden.

8
Feb

neogramm unterstützt die Esel-Initiative

Seit 2013 unterstützt neogramm im Rahmen der jährlichen Aktion „Die Gute Tat“ soziale Einrichtungen mit einer Spende. Die Idee wurde ursprünglich von den Mitarbeitern initiiert und das neogramm-Team steht auch dieses Jahr wieder mit Verantwortungsbewusstsein und Engagement hinter der Spendenaktion. In den letzten beiden Jahren konnte neogramm das Mannheimer Schifferkinderheim und die Waldpiraten aus Heidelberg mit einer Spende unter die Arme greifen. Damit unterstützte neogramm insbesondere lokale Einrichtungen in der Rhein-Neckar-Region, in der das Unternehmen angesiedelt ist und der es sich verbunden fühlt.

Nichtsdestotrotz gibt es auch beeindruckendes und unterstützenswertes Engagement mit internationaler Ausrichtung. Und so kann sich diesmal die Esel-Initiative über die Gute Tat der Crew von neogramm freuen. Mit dem Geld, welches den Verein erreicht, werden alleinerziehende Mütter in entlegenen Orten dieser Welt, aktuell in Nepal, unterstützt, aus eigener Kraft ihre Existenz zu sichern. Dies wird mit dem Kauf von Transport- und Nutztieren für Mütter und Hebammen erreicht. Die Esel, Yaks und anderen Nutztiere, die in zerklüfteten Bergregionen oder entlegenen Dörfern bessere und verlässlichere Dienste leisten, als es jedes Auto oder Maschine könnte, geben dem Projekt seinen Namen. Der Verein zur Förderung alleinerziehender Frauen in entlegenen Weltregionen e.V. organisiert seine internationalen Hilfsleistungen von Bonn aus.

Mit regelmäßigen Reiseberichten über Begegnungen mit den Menschen, die vom Engagement der Esel-Initiative profitieren, macht der Verein seine Arbeit einerseits transparent und liefert andererseits eindrucksvolle Einblicke in Alltag und Leben der Mütter und Großmütter, die sich in dem für uns so fremden Hochland von Nepal liebevoll um ihre kleinen Kinder kümmern. Alle Reiseberichte lassen sich hier nachlesen. Umgesetzt wird die Hilfe mit dem regional vernetzten Kooperationspartner Sahayog Himalaya-Nepal.

Eine schöne Vorstellung: Irgendwo in Nepal transportiert schon bald der neo-Esel Nahrungsmittel und andere Utensilien des täglichen Lebens und erleichtert den Alltag einer Familie. Das neogramm-Team freut sich sehr, ein so einzigartiges und wichtiges Projekt unterstützen zu können und wünscht dem Verein weiterhin viel Erfolg! Wenn Sie auch helfen wollen, finden Sie hier alle Infos.

9
Jan

neogramm GmbH & Co. KG unterstützt Mannheimer Kinderheim

[PM] Das Mannheimer Unternehmen neogramm GmbH & Co. KG unterstützt jedes Jahr im Rahmen der eigens ins Leben gerufenen Aktion „Gute Tat“ eine soziale Einrichtung. Ende 2016 darf sich die Organisation „WirSuperhelden“ über die Spende freuen, die damit das Mannheimer Schifferkinderheim unterstützt.

Im vergangenen Jahr hat sich das neogramm-Team für die Aktion „Gute Tat“ die Organisation „WirSuperhelden“ als Spendenempfänger ausgesucht. Die Organisation gibt es zwar erst seit 2015, dennoch unterstützt sie bereits 23 Kinderheime deutschlandweit mit ihrem Engagement.  Die Superhelden kümmern sich nicht nur darum, dass die Projekte der Kinderheime bekannt gemacht und Spenden gesammelt werden, sondern auch darum, dass diese dann entsprechend umgesetzt und die nötigen Schritte dafür eingeleitet werden. So wurde beispielsweise ein Kinderheim in Köln mit Kinderfahrrädern und Fahrradhelmen ausgestattet – die Superhelden kümmerten sich nicht nur um die Finanzierung des Projektes durch Spenden sondern auch um den Einkauf der Räder und Helme zu möglichst günstigen Konditionen. Ein breit aufgestelltes Netzwerk und Partnerschaften sind auch in diesem Bereich unerlässlich. Die Organisation arbeitet fast ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, sodass die Kosten gering gehalten und die eingesammelten Spenden fast 1:1 an die Kinderheime weitergegeben werden können.

Zur Übergabe hat sich neogramm für ein Mannheimer Kinderheim entschieden, das einige sicherlich kennen: das Evang. Schifferkinderheim in Mannheim Seckenheim. Bei einem schönen Nachmittagsbesuch durften Kai Blümchen und Nadine Graul Einrichtungsleiter Ralph Waibel und das Kinderheim mit seinen Bewohnern persönlich kennenlernen. Read more

25
Aug

neogramm ahoi! Beutezug erfolgreich – neogramm unterstützt dieses Jahr die Waldpiraten

Weitab der sieben Weltmeere, mitten im idyllischen Stadtwald von Heidelberg, brechen regelmäßig unter der Flagge der Waldpiraten junge, abenteuerlustige Freibeuter zu einer spannenden Kaperfahrt auf. Die Kinder, die dieses Freizeit-Camp in den Ferienzeiten entern, sind entweder selbst an Krebs erkrankt oder haben ein Geschwisterkind, das unter dieser schweren Krankheit leidet. Die neogramm GmbH & Co. KG spendet die Beute Ihrer diesjährigen „Guten Tat“ dieser in Deutschland einmaligen Einrichtung.

Read more

15
Jul

neogramm unterstützt AUFWIND Mannheim

Im Rahmen der jährlichen „Guten Tat“ unterstützt das Mannheimer Unternehmen neogramm GmbH & Co. KG in diesem Jahr die Organisation AUFWIND Mannheim.

Etwas mehr als 20 Kinder sitzen an einem großen Tisch, vor sich einen Teller mit leckerem Mittagessen. Es wird ruhig, bis schließlich völliges Schweigen eintritt. Jetzt wünscht der pädagogische Betreuer der Gruppe, Patrick Pietsch, einen guten Appetit und die Kinder wünschen dasselbe und fangen an zu essen.

Das ist eines der täglichen Rituale bei AUFWIND Mannheim, einer Einrichtung, die sich täglich um max. 25 Kinder im Grundschulalter kümmert, deren Eltern meist alleinerziehend und in einer schwierigen Lebenslage oder gar in eine Notlage geraten sind. Die Kinder bekommen hier ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, pädagogische Förderung, verschiedene Freizeitmöglichkeiten und vor allem gemeinsame Rituale, einen geordneten Tagesablauf und das Gefühl von Gemeinschaft. Das alles findet im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt West statt, einem sozialen Brennpunkt der Stadt Mannheim mit hohem Konfliktpotential. AUFWIND will so versuchen, den Kindern von klein auf Möglichkeiten aufzeigen, wie es auch anders zugehen kann, als sie es von der Straße kennen.

Read more

23
Jul

neogramm unterstützt das Kinderhospiz Sterntaler

Das Mannheimer Software-Unternehmen neogramm GmbH & Co. KG führt die „Gute Tat“ als festen Bestandteil in der Unternehmenskultur ein.

Anfang 2013 wird bei der Mannheimer neogramm GmbH & Co. KG auf Intention der Mitarbeiter die sogenannte „Gute Tat“ ins Leben gerufen. Die Idee: zwei Mal im Jahr sollen soziale Einrichtungen mit Spenden unterstützt werden.

Im ersten Durchgang wurde das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim/Dudenhofen ausgewählt. „Wir haben uns gewünscht, dass es eine regionale Einrichtung ist und vor allem Kindern zu Gute kommt“, so Geschäftsführer Kai Blümchen. Im Kinderhospiz wird dringend neue Kinderbettwäsche benötigt, die mit der Spende nun gekauft werden kann.

Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können dieser Nutzung widersprechen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen