Allgemein

26
Jun

Teamassistenz (m/w/d) in Teilzeit 20 Std./5-Tage-Woche

ab sofort für Festanstellung
Teamassistenz (m/w/d) Teilzeit 20 Std./5-Tage-Woche

neogramm steht für das neue Programmieren. Als erfolgreicher Systemintegrator liefern wir maßgeschneiderte Lösungen für die Automatisierung und industrielle Bildverarbeitung. Unsere Projekte umfassen alles von der Konzipierung und Hardwareberatung über die Softwareentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme. Mit tiefem Verständnis für Automatisierungsprozesse und Bildverarbeitung, bereichsübergreifenden Kompetenzen und mit einem Höchstmaß an Flexibilität lösen wir bei unseren Kunden die Probleme der Industrie der Zukunft.

Zur Verstärkung unseres Backoffice suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine kommunikative Teamassistenz, die Lust auf abwechslungsreiche und spannende Aufgabenstellungen in einem wachsenden Unternehmen hat. Werden Sie Teil eines motivierten und kompetenten Teams, wo Sie sowohl bei umfassenden Kundenprojekten als auch bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von neogramm von Anfang an eine tragende Rolle spielen.

WAS SIE BEI UNS MACHEN

Als Teamassistenz unterstützen Sie die Kollegen sowie die Geschäftsführung aktiv im Tagesgeschäft und übernehmen hierfür folgende Aufgaben:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben wie Schriftverkehr, Telefonzentrale, externe und interne Kommunikation
  • Postbearbeitung
  • Auftragssachbearbeitung (Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungsstellung)
  • Reisebuchung, Fuhrparkmanagement
  • Einkauf (Verbrauchsmaterial, Büroartikel, Hardware)
  • Messe- und Eventplanung für interne und externe Veranstaltungen
  • Arbeitszeit: 20 Stunden/Woche verteilt auf 5 Vormittage
WAS SIE MITBRINGEN
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder administrativen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Organisationstalent sowie eine kreative, lösungsorientierte Herangehensweise an neue Aufgaben
  • fließendes Deutsch, gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse im Office Paket (Word, Excel, Power Point, Outlook)
  • Kommunikationsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchieebenen sowie Kollegen
  • Teamfähigkeit
  • idealerwiese konnten Sie bereits erste Erfahrung im Bereich HR sammeln (Recruiting, Gesprächsführung, Kommunikation mit Dienstleistern)
  • Datenschutz nach DSGVO ist kein Fremdwort für Sie
WAS WIR BIETEN
  • Kreatives Team und dynamische Arbeitsatmosphäre
  • Flache Hierarchien und individuelle Entwicklungschancen
  • Verantwortung und Einbindung in alle Phasen unserer Projekte
  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Attraktive Sozialleistungen, Job-Ticket

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, inkl. Gehaltsvorstellungen und gewünschtem Eintrittsdatum, ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de.

Für Fragen vorab steht Ihnen Frau Susanne Renner unter +49 621 150205-50 gerne zur Verfügung.

WERDEN SIE JETZT NEOGRAMMER.

 

 

Bei der Übermittlung einer unverschlüsselten E-Mail können Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter nicht ausgeschlossen werden. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können unserer Homepage www.neogramm.de im Bereich Datenschutz entnommen werden.

28
Mai

neogramm on the Road – Netzwerkforum zur Transformation in der Produktion in Mannheim und HORN TECHNOLOGIETAGE in Tübingen

5. Juni Netzwerkforum Mannheim

Anfang Juni sind wir gleich mehrfach unterwegs. Erster Stopp ist am 5. Juni das Netzwerkforum in Mannheim. Das Netzwerk Smart Production widmet das 9. Netzwerkforum der Transformation in der Produktion und hat dazu neben Nadja Schäfer von Roche und Thomas Ehrhard von EY, auch unseren Business Development Manager Christos Lithoxopoulos eingeladen, um von der Smart Production Praxis zu berichten. Melden Sie sich hier an und seien Sie dabei.

5. -7. Juni Horn Technologietage

Gleichzeitig starten die HORN TECHNOLOGIETAGE 2019 in Tübingen. Vom 5.-7. Juni öffnet die Paul Horn GmbH unter dem Motto Technologie. Transparent. bereits zum 7. Mal die Pforten. neogramm ist selbstverständlich auch dabei und stellt als ein etablierter Partner von Paul Horn aus. Nutzen Sie die Chance bei diesem innovativen Werkzeughersteller einen Blick in die Prozesse und Technologien zu ergattern und besuchen Sie uns an unseren Ausstellungsorten. Melden Sie sich jetzt hier an.

23
Apr

Betriebsdatenvisualisierung, Losgröße Eins und Partner-Netzwerke: neogramm auf der Hannovermesse 2019

Die Hannover Messe 2019 war für neogramm nicht nur eine willkommene Gelegenheit mit Kunden an unserem Stand ins Gespräch zu kommen. Wir haben gesehen wie wichtig Produktionsdatenverarbeitung als Technologietrend ist, wie unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen unsere Kunden und Partner voranbringen und wie tief unsere Vernetzung greift. Finden Sie hier mehr zu den spannende co-kreierten Projekten bei ABB, Busch-Jaeger und Axians heraus; erfahren Sie welche unsere Netzwerke auf der Messe unterwegs waren; und erkunden Sie mit uns die neuen Trends in der integrierten, industriellen Fertigung.

Trends

Gitarre spielende Roboter, Quietsche-Enten-Fließbänder, VR-Brillen und ein Fußball-Unterhaltungsprogramm – die „Integration Automation“- und „Digital Factory“-Hallen der diesjährigen Hannovermesse waren ein unterhaltsames Schauspiel; und gleichzeitig ein Spiegelbild der neusten Industrieentwicklungen.

Besonders die Themen Cyber Security, Virtual Reality und Betriebsdatenverarbeitung fanden bei vielen Ausstellern und Besuchern Anklang. In den Zeiten von großen Vernetzungsgraden und Datenübertragungen, wird Cyber Security ein essentieller Teil der industriellen Fertigung sein. Daran besteht kein Zweifel. Ebenso sehen wir Virtual-, Embedded- und Mixed-Reality-Lösungen für Fertigung und Logistik interessant werden. Trainings und Tests von Hallenlayouts könnten durch VR erleichtert werden. Es fehlt noch an der nötigen Marktreife, aber wir sind gespannt auf die nächsten Innovationen, die die Fertigungswelt verändern werden.

Die Betriebsdaten-Verarbeitung und -Nutzbarmachung dagegen ist ein Bereich, der bereits zentraler Bestandteil vieler Unternehmensstrategien zur Digitalisierung ist. Wie können Datensilos abgebaut werden? Wie können Betriebsdaten sinnvoll verarbeitet und dargestellt werden? Wie können gewonnene Daten genutzt werden, zum Beispiel zur Qualitätssicherung? Das sind Fragen, die auch wir uns stellen und mit unserem AutomationKit beantworten. Die Integration von Maschinen, Schnittstellen und Softwarekomponenten über die Fertigung hinaus ist inzwischen eine Voraussetzung für eine sichere Betriebsbasis.

HMI2019Trends_Roboter spielt Gitarre

Wollen Sie den Anschluss zur Digitalen Transformation nicht verpassen, oder haben Sie neue Ideen und Visionen was Ihre Betriebsdatennutzung angeht? Wenden Sie sich an uns, wir finden Ihre Lösung.

1. World Interoperability Conference

Die OPC Foundation rief die erste World Interoperability Conference rund um Standards für die offene Konnektivität industrieller Automatisierungsgeräte und -systeme ins Leben. Am ersten Messetag haben auch wir es uns nicht nehmen lassen, an den Vorträgen und Austausch zu Industrie 4.0 und OPC UA teilzunehmen. Spätestens seit dem lebhaften Austausch mit anderen Teilnehmern sehen wir uns darin bestätigt in Zukunft auf OPC UA zu setzen.

1. Interoperability Conference auf der Hannover Messe 2019

Sie haben die Konferenz verpasst, bekommen Sie ein paar Eindrücke in dem Clip der OPC Foundation.

Vernetzt und Verbandelt

neogramm und 13 weitere Mitglieder der Allianz 4.0 Baden-Württemberg schlossen sich für die Hannover Messe 2019 zusammen und präsentierten Lösungen für die Industrie 4.0. Die Besucher konnten die geballte Baden-Württembergische Innovationskraft kennen lernen. Auch Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, stattete dem Netzwerk einen Besuch ab und überzeugte sich selbst von der Wirksamkeit gemeinschaftlicher Arbeit.

Haben Sie die Messe verpasst? Gehen Sie auf den Virtuellen Rundgang (bei Minute 1:01 kommen Sie bei neogramm vorbei) oder schauen Sie virtuell auf unseren Stand. Dort treffen Sie Christos Lithoxopoulos, unseren Business Development Manager am Puls der Zeit.

Als starke Netzwerker, waren wir aber nicht nur auf Landesebene repräsentiert, sondern auch durch unser regionales Netzwerk Smart Production. Die Mitglieder des Netzwerks aus der Metropolregion Rhein-Neckar waren in neun Hallen vertreten und zeigten die Stärken der Region im Bereich Industrie 4.0.

Auf der Website der Netzwerk Smart Production erfahren Sie welche Mitgliedsunternehmen spannende Neuigkeiten im Gepäck hatten.

Co-Creation

neogramm lebt Partnerschaft nicht nur in Netzwerken. Mit unseren Kunden und Partnern ABB, Busch-Jaeger und Axians verbanden uns auf der Messe nicht nur Geschäftsbeziehungen.

ABB/Busch-Jaeger: Losgröße Eins in der Praxis

Die Hannovermesse bot auch dieses Jahr ein herausragendes Rahmenprogramm. Für das Forum 4.0 wurde Dirk Schulz (Principal Scientist bei ABB AG) eingeladen. Er stellte unser gemeinsames Projekt mit der Busch-Jaeger Elektro GmbH (ein Unternehmen der ABB Gruppe) vor und beantwortete wichtige Fragen dazu, wie die Fertigungslinie konzipiert und gebaut wurde, in der nun ein Losgröße-Eins-Produkt wirtschaftlich und auftragsgesteuert hergestellt wird. Wir danken Dirk Schulz für die hervorragende Vorstellung unserer Lösung.

Dirk Schulz präsentiert die Losgröße Eins im Forum Industrie 4.0

Sollten Sie den Vortrag verpasst haben und mehr zu den dabei entwickelten Prozessen erfahren wollen, sprechen Sie uns an.

ABB: Multi-Screen Stand-Präsentation

Als ABB zenon-Profi arbeiten wir schon lange mit dem etablierten SCADA System in verschiedenen Kundenprojekten. ABB ist aber lange nicht mehr bloß Lieferant, wir arbeiten gemeinsam an neuen zenon-Funktionen und sind in der Lage mit unserem Industrie- und Software-Know-How an der Weiterentwicklung mitzuwirken. Auf der Hannovermesse nahm dies ganz konkrete Form an. Unser ABB zenon-Spezialist Jan Nagel wurde in die Gestaltung des ABB Messeauftritts einbezogen und programmierte einen Multi-Screen auf dem gleich neun Ansichten untergebracht waren. Das ABB Standard-Template wurde dabei so angepasst, dass mehrere Ansichten dynamisch auf einen Blick angeordnet werden können.  Damit gelingt eine simultane Visualisierung von Echtzeit Anlagen- und Energiedaten, einer 3D-Navigation, eines Video-Streams sowie OEE und Reports.

Mit Axians KI das Lesen lehren

Um der KI auf dem Messestand von Axians das Lesen beizubringen, haben wir in den neogramm-Büros in unsere Bildverarbeitungs-Tasche gegriffen und unsere Softwarelösung herausgezaubert.

Axians zeigte eine Anwendung zur automatisierten Qualitätskontrolle. Ein Roboter hält das Werkstück, hier ein Metall-Kühlwürfel für Getränke. Eine Kamera mit der neogramm-Software erkennt Kratzer und Schäden. Gleichzeitig werden Bilddaten zum Machine Learning übermittelt, mit Hilfe dessen weitere Fehler erkannt werden. Verarbeitete Daten werden an den Roboter zurückgespielt, der nun den Kühlwürfel je nach Fehlerfreiheit oder Fehlern platziert.

Wir fanden die Qualitätsmanagement-Lösungen hervorragend präsentiert.

Wolle Sie mehr dazu erfahren, wie Sie Bildverarbeitung zur Qualitätssicherung nutzen können? Schauen Sie auf unserer Webseite vorbei oder sprechen Sie uns an.

Nach der Messe ist vor der Messe. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

7
Mrz

neogramm@HMI2019: Alle Infos

Freuen Sie sich auf innovative Impulse und lebendigen Austausch auf der Hannover Messe! Ab dem 01.04. begrüßt Sie das neogramm-Team täglich am Gemeinschaftsstand der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg in Halle 6, Stand C18.

Die Allianz Industrie 4.0 wurde vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiert. Sie repräsentiert die gebündelte Innovationskraft für die industrielle Zukunft und begleitet den industriellen Mittelstand in Richtung Industrie 4.0.

Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg vernetzt die Industrie auch 2019 mit einem Gemeinschaftsstand auf der wichtigsten Industriemesse der Welt. Dort präsentieren neogramm und 13 Mitaussteller – sowohl Startups als auch etablierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen – wie neue Technologien ein optimiertes Wertschöpfungsnetzwerk schaffen. Am Messestand zeigen die teilnehmenden Unternehmen die Vorreiterrolle von KMU aus dem Südwesten bei Industrie 4.0-Lösungen auf.

Die Hannover Messe legt auch in diesem Jahr wieder einen Schwerpunkt auf das Thema „Industrie 4.0“ –  Unter dem Slogan „Intelligent, effizient, Industrie 4.0“ wird ein bevorstehender massiver Umbruch beschrieben, bei dem sich ganze Betriebsabläufe verändern werden. Um dennoch wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Flexibilität und Individualität in der Produktion und Logistik gefragt. Genau an diesem Punkt setzt neogramm mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen an.

Wir laden Sie ein – hier Tickets bestellen.

Wir freuen uns schon auf den Austausch mit Ihnen! Daher laden wir Sie gerne ein – freuen Sie sich auf ein Freiticket zum großen und einflussreichen Industrietreffen zu allen Themen der Digitalisierung. Mit dem Klick auf den Button können Sie uns Ihren Ticketwunsch übermitteln (Anzahl begrenzt).

Zu meinem Ticket

Tragen Sie hier Ihre Kontaktinformationen und Ihre Wünsche ein. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen mit Ihrem Ticket und – falls gewünscht – unseren Terminvorschlägen für Sie. Wir freuen uns, sie vom 01.-05.4. in Hannover begrüßen zu dürfen.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin.

Sie haben Ihr Ticket schon? Dann vereinbaren Sie direkt Ihren Termin mit uns – gerne können Sie schon Themenwünsche äußern oder Ihre Fragen stellen, damit wir uns gezielt auf Ihre Herausforderung einstellen können. Denn neogramm steht für das neue Programmieren: individuelle Herausforderungen verlangen individuelle Lösungen – Software für die Industrie, Ihr individueller Standard.

Termin vereinbaren

31
Jan

SOFTWAREENTWICKLER (m/w) Web-Entwicklung

ab sofort gesucht
SOFTWAREENTWICKLER (m/w) Web-Entwicklung

Als erfolgreicher Systemintegrator entwickelt die neogramm GmbH & Co.KG maßgeschneiderte Lösungen für
die Automatisierung und industrielle Bildverarbeitung. Projekte werden von der Konzeptionierung und
Hardwareberatung über die Softwareentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme professionell umgesetzt. Unsere
Kunden überzeugen wir mit einem tiefen Verständnis für Automatisierungsprozesse und Bildverarbeitung,
bereichsübergreifenden Kompetenzen und einem Höchstmaß an Flexibilität.

Wachsen Sie mit uns weiter!

Zur Verstärkung unseres Entwicklerteams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung IT-begeisterte
Techniker, Informatiker, Ingenieure, Berufseinsteiger und Profis, die Lust auf abwechslungsreiche und
spannende Aufgabenstellungen in einem wachsenden Unternehmen haben.
Werden Sie Teil eines motivierten und kompetenten Teams, wo Sie sowohl bei umfassenden Kundenprojekten
als auch bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von neogramm von Anfang an eine tragende Rolle
spielen.

WAS SIE BEI UNS MACHEN

> Softwaresysteme konzipieren und umsetzen
> Frontend- und Backend-Entwicklung von Webprojekten
> Arbeiten in agilen Projektteams
> Systeme bei Kunden in Betrieb nehmen
> direkter Kundenkontakt auf fachlicher Ebene

WAS SIE MITBRINGEN

> abgeschlossene Berufsausbildung, Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
> Begeisterung für Web-Entwicklung und Automatisierung
> fundierte Kenntnisse mit ASP.NET und in Javascript, bestenfalls auch Aurelia
> sicherer Umgang im Erstellen von Web APIs mit MVC sowie gute Kenntnisse in SQL und HTML5
> Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung in C# unter Windows, .NET und Visual Studio
> eine kreative, zielorientierte Herangehensweise an neue Aufgaben
> fließendes Deutsch, gute Englischkenntnisse
> Kommunikatonsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchieebenen sowie Kollegen
> Teamfähigkeit
> Reisebereitschaft (25 %, keine Dauereinsätze)

WAS WIR BIETEN

> keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an in einer dynamischen Arbeitsatmosphäre
> intensive Einarbeitung
> flache Hierarchien, ein motivierendes Arbeitsumfeld, flexible Arbeitsbedingungen
> individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung
> attraktive Sozialleistungen

WERDEN SIE NEOGRAMMER.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Projektliste, Gehaltsvorstellung und Eintrittsdatum. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de.Für Fragen vorab steht Ihnen Frau Nadine Graul unter +49 621 150205-50 gerne zur Verfügung.

Softwareentwickler (mw) Web-Entwicklung

31
Jan

Softwareentwickler (m/w) für Hochsprachen C++/C#

ab sofort für Festanstellung
Softwareentwickler (m/w) für Hochsprachen C++/C#

Als erfolgreicher Systemintegrator entwickelt die neogramm GmbH & Co.KG maßgeschneiderte Lösungen für die Automatisierung und industrielle Bildverarbeitung. Projekte werden von der Konzeptionierung und Hardwareberatung über die Softwareentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme professionell umgesetzt. Unsere Kunden überzeugen wir mit einem tiefen Verständnis für Automatisierungsprozesse und Bildverarbeitung, bereichsübergreifenden Kompetenzen und einem Höchstmaß an Flexibilität.

Wachsen Sie mit uns weiter!

Zur Verstärkung unseres Entwicklerteams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung IT-begeisterte Techniker, Informatiker, Ingenieure, Berufseinsteiger und Profis, die Lust auf abwechslungsreiche und spannende Aufgabenstellungen in einem wachsenden Unternehmen haben.
Werden Sie Teil eines motivierten und kompetenten Teams, wo Sie sowohl bei umfassenden Kundenprojekten als auch bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von neogramm von Anfang an eine tragende Rolle spielen.

WAS SIE BEI UNS MACHEN
  • Bildverarbeitungssysteme konzipieren und entwickeln
  • übergeordnete Steuerungen und Datenbanken anbinden
  • Projekte planen und koordinieren
  • Systeme bei Kunden in Betrieb nehmen
  • direkter Kundenkontakt auf fachlicher Ebene
WAS SIE MITBRINGEN
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Begeisterung und Erfahrung in industrieller Bildverarbeitung
  • sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung in C# unter Windows
  • Erfahrungen im .Net Framework und Visual Studio wünschenswert
  • Kenntnisse in der Programmierung von FCs/FBs in SCL sowie FUP und AWL von Vorteil
  • eine kreative, zielorientierte Herangehensweise an neue Aufgaben
  • fließendes Deutsch, gute Englischkenntnisse
  • Kommunikatonsstärke, Teamfähigkeit, Reisebereitschaft
WAS WIR BIETEN
  • keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an in einer dynamischen Arbeitsatmosphäre
  • intensive Einarbeitung
  • flache Hierarchien, ein motivierendes Arbeitsumfeld, flexible Arbeitsbedingungen
  • individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • attraktive Sozialleistungen

Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellungen und gewünschtem Eintrittsdatum.
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de. Für Fragen vorab steht Ihnen Frau Nadine Graul unter +49 621 150205-50 gerne zur Verfügung.

WERDEN SIE NEOGRAMMER.

Softwareentwickler (mw) für Hochsprachen C++C#

31
Jan

Technischer Projektleiter (m/w)

ab sofort für Festanstellung
Technischer Projektleiter (m/w) für Bildverarbeitungsprojekte

Als erfolgreicher Systemintegrator entwickelt die neogramm GmbH & Co.KG maßgeschneiderte Lösungen für die Automatisierung und industrielle Bildverarbeitung. Projekte werden von der Konzeptionierung und Hardwareberatung über die Softwareentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme professionell umgesetzt. Unsere Kunden überzeugen wir mit einem tiefen Verständnis für Automatisierungsprozesse und Bildverarbeitung, bereichsübergreifenden Kompetenzen und einem Höchstmaß an Flexibilität.

Wachsen Sie mit uns weiter!

Zur Verstärkung unseres Entwicklerteams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung IT-begeisterte Techniker, Informatiker, Ingenieure, Berufseinsteiger und Profis, die Lust auf abwechslungsreiche und
spannende Aufgabenstellungen in einem wachsenden Unternehmen haben.
Werden Sie Teil eines motivierten und kompetenten Teams, wo Sie sowohl bei umfassenden Kundenprojekten als auch bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von neogramm von Anfang an eine tragende Rolle
spielen.

WAS SIE BEI UNS MACHEN

  • operative und strategische Führung von Projekten in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung
  • abwechslungsreiches Aufgabenspektrum: Leitung, Koordination und Motivation des Projektteams sowie aktive
    Mitarbeit während der Projektdurchführung
  • Verantwortung für alle Phasen der Softwareentwicklung – von der Anforderungsanalyse über die funktionelle
    und technische Spezifikation bis hin zur Inbetriebnahme der Lösung beim Kunden vor Ort
  • stetige Weiterentwicklung und Optimierung der bestehenden Prozesse
  • Erweiterung und Konkretisierung von Projektaufträgen, Zieldefinition, Zeit- und Ressourcenplanung etc. gemäß den Vorgaben des Kunden
  • Erarbeitung von Lösungsalternativen sowie Herbeiführung von Entscheidungen

WAS SIE MITBRINGEN

  • Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Erfahrung in der Leitung von Softwareprojekten
  • sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Bildverarbeitung und Softwareentwicklung (objektorientierte Programmierung in C# unter Windows, .Net und Visual Studio)
  • Erfahrungen in der Optimierung von Prozessen
  • hohe Eigeninitiative, Felxibilität sowie eine selbstständige, strukturierte und methoduische Arbeitsweise mit einer pragmatischen „Hands-on“-Mentalität
  • Teamfähigkeit, eine ausgewogene soziale Kompetenz, persönliche Integrität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kommunikatonsstärke im Umgang mit Kunden auf verschiedenen Hierarchieebenen

WAS WIR BIETEN

  • keinen 08/15 Job, sondern Verantwortung vom ersten Tag an in einer dynamischen Arbeitsatmosphäre
  • intensive Einarbeitung
  • flache Hierarchien, ein motivierendes Arbeitsumfeld, flexible Arbeitsbedingungen
  • individuelle Entwicklungschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • attraktive Sozialleistungen

Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellungen und gewünschtem Eintrittsdatum.
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail an jobs@neogramm.de. Für Fragen vorab steht Ihnen Frau Nadine Graul unter +49 621 150205-50 gerne zur Verfügung.

WERDEN SIE NEOGRAMMER.

Technischer Projektleiter (mw)

22
Jan

neogramm unterstützt den gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg

Auch in diesem Jahr setzte sich die Tradition der „Guten Tat“ bei der Firma neogramm fort: Im Dezember 2018 konnte eine Spende, über das Jahr von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesammelt und dann von der Geschäftsleitung verdoppelt, an den gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg überreicht werden.

Im Januar 2019 durften Nadine Graul und Matthias Fabian die Geschäftsstelle des Vereins in Heidelberg Wieblingen besuchen und mehr über die Arbeit im Frauenhaus und der Frauenberatungsstelle, sowie der Interventionsstelle für Frauen und Kinder erfahren. Frau Rosario León und Frau Fichtner haben sich viel Zeit genommen und die Arbeit des Vereins vorgestellt.

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg wurde 1978 gegründet. Das Frauenhaus wurde vom Verein gekauft und nach mühevollen Renovierungs- und Einrichtungsarbeiten am 01. April 1980 eröffnet. Aktuell bietet das Haus Platz für 20 Frauen und Kinder in 7 Zimmern. Da viele Frauen mit einem oder mehreren Kindern kommen, sind die Plätze jedoch schnell belegt. Fünf Mitarbeiterinnen kümmern sich um die traumatisierten Frauen und Kinder, bieten Schutz, helfen im Alltag mit Behördengängen und Ämtern, begleiten zu Gerichtsverhandlungen und bleiben auch noch nach dem Auszug in eine eigene Wohnung eine Weile beratend an der Seite der Frauen. Ziel ist es, den Frauen Schutz zu bieten und sie auf dem Weg zu einem selbstständigen und selbstbestimmten Leben zu begleiten.

Neben dem Frauenhaus gibt es noch die Frauenberatungsstelle Courage, an die sich Frauen in schwierigen Trennungssituationen, mit Gewalterfahrungen oder persönlichen Krisensituationen wenden können. Außerdem unterhält der Verein auch die Interventionsstelle für Frauen und Kinder. Diese Stelle wird von den Behörden nach Polizeieinsätzen wegen häuslicher Gewalt informiert und die Mitarbeiterinnen gehen dann proaktiv auf die Frauen zu und bieten Wege aus der akuten Gewalt-Situation an. Kinder werden in die Arbeit eng mit einbezogen, da sie ebenfalls Opfer der Gewalt sind, auch wenn sie oft nicht selbst direkt angegriffen werden.

Leider kann der Verein die Kosten für das Frauenhaus nicht durch die ihm zustehenden Tagessätze decken, da diese nur bei Frauen mit Anspruch auf Sozialleistungen problemlos gezahlt werden. Frauen mit eigenem Einkommen haben i.d.R. keinen Anspruch auf Sozialleistungen, für sie kann eine Kostenübernahme problematisch werden. Dennoch werden diese in eine Notsituation geratenen Frauen nicht weggeschickt. Aus diesem Grund ist der Verein auf Spenden angewiesen: für die laufenden Kosten, die Instandhaltung des Hauses oder auch um den ein oder anderen Wunsch der Bewohnerinnen zu unterstützen. So wurde kürzlich einer sehr jungen Bewohnerin, die noch die Schule besucht, Nachhilfe ermöglicht, um die Schulnoten deutlich zu verbessern. Einer jungen Mutter mit Baby wurde der Wunsch nach einem Baby-Schwimm-Angebot erfüllt. Aktuell werden alle Spenden gespart, da das Frauenhaus noch in diesem Jahr ein neues Dach braucht. Trotz Fördergeldern der Stadt Heidelberg und des Landes Baden-Württemberg bleibt dem Verein ein Eigenanteil in sechsstelliger Höhe – dies ist nicht leicht zu stemmen.

Wir wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Erfolg in der wertvollen Arbeit gegen Gewalt an Frauen und hoffen, dass sich noch viele Unterstützerinnen und Unterstützer finden werden.

20
Dez

neonews 03/2018: Fröhliche Weihnacht überall!

Abonnieren Sie die neoNews

und erhalten Sie alle Infos direkt und persönlich

Mit unserem Newsletter erhalten Sie mehrmals im Jahr Updates von neogramm, direkt und persönlich. Außerdem halten wir für unsere Newsletterabonnenten exklusive Infos und Hinweise bereit.

In diesem Beitrag lesen Sie einen Auszug aus der letzten Ausgabe.

SPS IPC DRIVES.

Das Leitthema der diesjährigen SPS IPC Drives „Smarte und digitale Automation“ passt wie maßgeschneidert zu den Softwarelösungen von neogramm. Daher war unser Team am Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ in Nürnberg vertreten.
Mit dabei: der neogramm „Demonstrator“ – die vorgestellte Testanwendung zeigt das neogramm AutomationKit (s.u.) in Aktion als Basis einer smarten Produktion. Die „digitalisierte Kugelbahn“ zeigt augenzwinkernd und anschaulich, wie die smarte Produktion schon heute funktionieren kann und wie neogramm als Smart Factory Integrator arbeitet.

Mehr zur diesjährigen SPS IPC Drives finden Sie in unserem Blog.

PRESSE.

In der neusten Ausgabe von „Mannheim – Stadt im Quadrat“ findet sich eine Reportage zum „Leuchtturmprojekt Smart Factory Demonstrator“ (S. 71-73).
neogramm ist nicht nur Mitglied des Netzwerks Smart Production, das mit diesem Demonstrator die Industrie 4.0 erlebbar macht, sondern ist auch direkt für die Integration der Stationen zuständig und steuert das abschließende Prüfsystem des Demonstrators bei.

Den ganzen Artikel finden Sie direkt in der Online Ausgabe des Magazins.

AUTOMATIONKIT.

Schon lange tüfteln die Integrationsspezialisten von neogramm an einer neuen Software-Lösung. Das AutomationKit. Auf den diesjährigen Messeständen von neogramm konnte die Anwendung bereits erfolgreich mithilfe des „Demonstrators“ präsentiert werden. Doch: Was ist das AutomationKit eigentlich und wie funktioniert es?
Das AutomationKit ist eine Plattform, die das digitale Herz eines Shop Floor Management Systems (SFM) bildet und die wesentlichen, prozessrelevanten Informationen übersichtlich und aufgeschlüsselt präsentiert. Das AutomationKit erleichtert die Digitalisierung, indem es den Aufwand für die Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von Daten minimiert und die Datenverfügbarkeit sowie die Qualität der dargestellten Informationen maximiert. Dieser Informationsvorteil bietet zusammen mit der jeweiligen Produktionsplanung weitreichende Vorteile für Fertigungsunternehmen.

Mehr zum neogramm AutomationKit finden Sie hier.

30
Okt

neogramm @ soffico Partner Conference 2018

Anfang November startet neogramm in den Messe-Herbst. Noch vor dem diesjährigen Auftritt auf der SPS IPC Drives, nehmen einige neogrammer an der soffico Partner Conference sowie am anschließenden Orchestra Customer Meeting in Augsburg teil. Hier werden die aktuellsten Themen rund um Digitalisierung und Industrie 4.0 vorgestellt und diskutiert.

Die Partnerschaft mit soffico besteht schon seit mehreren Jahren, in denen einige gemeinsame Projekte erfolgreich umgesetzt werden konnten. Denn die Firma soffico bietet mit ihrem Manufacturing Service Bus Orchestra die Antwort auf alle architektonischen Fragen hinsichtlich der Digitalisierung von Fertigungssystemen, und ergänzt so die Kernkompetenzen von neogramm optimal. Zusammen werden sowohl Schnittstellen zur Maschine (OPC UA und MQTT) als auch zur Cloud (MS Azure) entwickelt und integriert.

Nicht ohne Grund wurde unser Kollege Christos Lithoxopoulos gebeten auf beiden Konferenzen zum Thema „Industrie 4.0“ zu referieren. Im Februar diesen Jahres konnte nämlich seine Veröffentlichung „Demokratisierung der Fertigungssysteme“ zusammen mit soffico  bereits für Aufsehen sorgen.

Über soffico:

soffico entwickelt individuelle, zukunftssichere und innovative Softwarelösungen. Mit der Middleware Orchestra ist soffico Spitzenreiter in den Bereichen Healthcare und Manufacturing. Orchestra bietet die perfekte Lösung im Einsatz von: IHE Platform, Internet of Things, Cloud Integration und Industrie 4.0. Damit ermöglicht soffico eine effiziente und sichere Interoperabilität zwischen verschiedenen IT-Systemen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können dieser Nutzung widersprechen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen