Unilever ist ein führender Hersteller im Bereich Haushaltsprodukte und Lebensmittel. Am Standort Heppenheim werden Eisvariationen für den europäischen Markt hergestellt.

Jeder Deckel einer Eisverpackung muss richtig sitzen und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bedruckt werden. Bisher wurde der Aufdruck von den Mitarbeiter stichprobenartig überprüft. Bei fehlerhaftem Aufdruck, erhält die gesamte Charge keine Freigabe für die Auslieferung.

Ein automatisches In-Line Prüfverfahren würde eine geringere Ausschussquote und eine höhere Produktivität sicherstellen. Die schwierigen Platzverhältnisse und die Vielfalt der zu prüfenden Deckel mit unterschiedlichen Kontrastverhältnissen verlangen nach einem kompakten und zuverlässigem Bildverarbeitungssystem. Außerdem herrschen zwischen MHD und Prüfungszeitpunkt Toleranzen.


neogramm entwickelt ein flexibles und individualisiertes Prüfsystem. Die Bildverarbeitungssoftware wurde auf einem kompakten Smart-Kamera-System implementiert.

  • Hardwarekomponente ist eine frei programmierbare Kamera
  • Ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept in der Black Box wird den unterschiedlichen Packungsvariationen gerecht
  • Der Interpretationsalgorithmus konvertiert den Text in ein Datum und ermöglicht so den Abgleich mit Datenbank und NTP-Zeitserver
  • Das flexible System macht variable Textpositionen möglich
  • Anbindung an die Auswurfsteuerung: Fehlerhafte Packungen werden ausortiert
  • FTP-Zugang und Webserver zur Verwaltung und Parametrierung des Bildverarbeitungssystems
  • Kreatives Zusatzfeature zum Umrüsten einer Linie: Mittels eines Barcodes, der über die Kamera eingelesen wird, werden die Aktualisierungen aller an der Produktion beteiligten Maschine ausgelöst

%
Automatisierung
%
Bildverarbeitung
%
Integration