Kaiserwetter auf der Grand-Prix-Strecke: BASF-Firmencup Rennbericht 2017

Starke Gesamtwertung: Mit einer tollen Teamleistung und einigen persönlichen Bestmarken konnte das Laufteam beim diesjährigen BASF-Firmencup einen neuen neogramm-Streckenrekord aufstellen. Man munkelt, dass einige neogrammer sogar darauf achten mussten – besonders in der Spitzkehre – nicht zu viel Gas zu geben, um nicht aus der Kurve zu fliegen! Bei sagenhaftem Wetter machten auch die anderen Teams auf dem Hockenheimring ein hohes Tempo. Der Verdacht: wegen der Hitze mussten schnellstmöglich alle Versorgungsstände abgeklappert werden.

Die Stimmung auf der Strecke war fantastisch, auch durch die musikalische Unterstützung der Band unter der Mercedes-Bühne, die ordentlich mit eingeheizt hat und wichtige Kraftreserven mobilisierte. Beim traditionellen Post-Run-Bier-und-Wurst-Menü feierte neogramm als einziges Team geschlossen bis zum bitteren Ende!

 

Das Feld beim Laufcup zählte über 14.000 Teilnehmer inkl. den bestens vorbereiteten neo-Athleten – immer wieder beeindruckend, wie sich eine solche Menschenmenge auf dem Weg zu sportlichen Höchstleistungen über den Ring schiebt.  Ganz großes Tennis beim Laufcup; die neogrammer stehen schon in den Startlöchern für die Neuauflage 2018. Um etwas von der guten Stimmung zu vermitteln, hat das Team bei der Startaufstellung dieses Video aufgezeichnet.

Hier finden Sie unseren Rennbericht 2016!

Comments are closed.